Where am I? 

In AUSTRALIEN!

Australien liegt eingebettet zwischen dem Indischen und dem Pazifischen Ozean und ist der kleinste Kontinent sowie zugleich die grösste Insel der Welt. Die Nord-Süd-Ausdehnung reicht von den äusseren Tropen bis zu den gemässigten Breiten: 3 700 km. Die Strecke von Ost nach West ist ähnlich lang – 4 000 km. Das Land ist 21,5-mal so gross wie Deutschland! 

(Quelle: Australien- Reiseführer, BAEDEKER-Verlag)

Okay, genug der Klugscheisserei!

Wie schon gesagt, ich wohne für das nächste halbe Jahr in Moree. Das ist eine kleine Stadt mit 10 000 Einwohnern im Bundesstaat New South Wales, Australien.  Moree ist 500 km von Sydney entfernt und ein bisschen weniger als 400 km von Brisbane.

 
Die nächste grössere Stadt ist über hundert Kilometer entfernt, ich bin also so gut wie vom Rest der Welt isoliert. Hinzu kommt, dass ich kein Auto zur Verfügung habe (ich vermisse meinen Jamie (=mein Auto zu Hause) schmerzhaft!) und deswegen ziemlich unmobil bin. Ich habe jedoch ein Fahrrad und Beine hat man ja Gott sei Dank auch noch!  

 
Moree liegt an der Kreuzung von zwei Highways. Der Gwydir Highway führt einmal quer durch Australien, eine Strasse auf der man eine ganze Woche nur geradeaus fahren kann! 

   
Dadurch, dass so viel Platz hier ist (2,8 Einwohner pro Quadratkilometer), ist alles sehr breit und gross, es erinnert mich ein bisschen an die USA. Die Autos sind riesig, was auch gut so ist, in anbetracht der grossen Entfernungen und oft unbefestigten Strassen. 

 
Die meisten Menschen sind hier in der Landwirtschaft tätig. Moree ist in einer Baumwollgegend, im Sommer (also im deutschen Winter) ist dann alles weiss und viele Backpacker kommen um die Wolle zu pflücken.  

 
Das meiner Meinung nach Beste an Moree sind bis jetzt die artesischen Pools. Das sind verschieden warme Becken, also eine Art Schwimmbad, die Wasser einer heissen Quelle aus bis zu 900 Meter tief beinhalten.  

   
Ich war gestern für das zweite Mal da, diesmal nachdem ich im Gym war und es ist immerwieder total entspannend und schön. Aber zugegebenermassen, der wärmste Pool ist zu heiss für mich, er hat bestimmt mehr als 35 Grad! 

Ich wohne mit meiner Gastfamilie am Rand von Moree. Ich habe ein Zimmer für mich mit einem eigenen Eingang zum Haus. Das Zimmer ist unter der Treppe und zu meinem Leiden, sie knarrt, ist also ein wenig Harry Potter – mässig!  

 
Das Haus hat einen Garten mit Hühnerstall und Schaukel sowie Rutsche für George. Es gibt einen riesen Baum, auf den mein Hostdad ziemlich stolz ist, weil er eigentlich gefällt werden sollte, er es aber verhindern konnte. Im Sommer haben wir dann immer schön Schatten im Garten und man kann sich eventuell bei bis zu 50 Grad nach draussen wagen!

   
 
Das ist die Strasse in der ich wohne, das Haus und die Adresse sage, bzw. zeige ich mal nicht. 

Ich finde es wirklich schön hier und ich fühle mich wohl. Mal sehen, was ich alles erleben werde , ich bin gespannt! 

Also, bis auf bald. See ya, eure Swanni! 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s